Logo des Adler-Pollak-Instituts (API)
Kontakt
Für die Menschen. Mit den Menschen.
Fortbildung Gestaltberatung

IP-Gestaltberater/-in

Kreativität entdecken

Ziel dieser Fortbildung ist, ...

...die Erweiterung der eigenen beraterischen und methodischen Kompetenz durch zusätzliche Techniken und Elemente, die wir in der Grundausbildung nicht oder nur als Selbsterfahrung kennen gelernt haben.

Methoden und Inhalte der Fortbildung

Mit den gelernten Elementen wird der Klient in seiner Person als Ganzheit angesprochen. Damit gewinnt der IP-Berater, die IP-Beraterin neue Möglichkeiten im Beratungsprozess über den wichtigen kognitiven Ansatz hinaus, gewinnt auch weitere Mittel zum Verständnis des Klienten und in dem einen oder anderen Fall einen besseren Zugang zum Klienten. So ermöglicht der Berater, die Beraterin dem Klienten sein vorhandenes Wissen, seinen Lebensstil, seine Struktur, seine Muster besser zu verstehen und zu begreifen.

Deshalb werden in dieser Fortbildung körperorientierte, künstlerische und gestalterische Methoden gelehrt. Übungen aus der Kunst– und Maltherapie, Psychodrama, KBT-(Konzentrative Bewegungs­therapie-)Übungen, Techniken aus anderen psychologischen Schulen vermittelt.

Wie in allen unseren Ausbildungen, nimmt die Praxis einen weiten Raum ein. Wir können nur die Übungen gut anwenden, die wir selbst erlebt haben. Aus diesem Grund erwarten wir von den Studentinnen und Studenten sich einzulassen, Selbstreflexion und Engagement.

Für wen ist diese Fortbildung geeignet?

Zielgruppe sind fertige IP-Berater und IP-Berater in Ausbildung, die ihr Spektrum erweitern wollen, ihr beraterisches Können vertiefen und dazulernen wollen.

Bewerben oder weitere Infos anfordern

Termine